Beirat Günther Schönrich. Über Lockerung der Coronaregeln.

Der Virologe und Entourage-Beirat Prof. Schönrich gibt seine Einschätzung der Zwischenergebnisse der repräsentativen Studie aus NRW.
München, 14. April 2020.

Der führende Virologe und Entourage Beirat Prof. Dr. Günther Schönrich gibt seine Einschätzung zu den ersten Zwischenergebnisse einer repräsentativen Studie aus NRW, wie und mit welchen Folgen sich das Virus ausgebreitet hat.

Im Interview mit der Deutschen Welle gibt der führende Virologe und Entourage Beirat Prof. Dr. Günther Schönrich seine Einschätzung zu den ersten Zwischenergebnisse einer repräsentativen Studie aus Nordrhein-Westfalen, wie und mit welchen Folgen sich das Virus ausgebreitet hat.
Im Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen haben Virologen 1.000 Einwohner mit Rachenabstrich und Blutabnahme getestet. Nach Auswertung rund der Hälfte der Test haben sich 15% der Einwohner mit dem Virus infiziert. Davon seien 0,34% gestorben. Daraus ergibt sich eine deutlich geringere Sterblichkeitsrate als bisher erwartet.
Nach Prof. Günther Schönrich ist die Übertragung dieser Ergbnisse auf Gesamtdeutschland schwierig, weil das Land immer noch am Anfang der Pandemie stehe. In anderen Teilen Deutschlands sehe es mit der Verbreitung des Virus anders aus und werde sich erst im Laufe der Zeit angleichen. Herr Prof. Schönrich rät daher dazu, weiterhin achtsam zu sein und sicher zu gehen, dass die derzeitigen Maßnahmen gegriffen haben, bevor man die Einschränkungen aufhebt.
Noch könne keine Entwarnung gegeben werden. Der ökonomische Druck seie dennoch groß und die Politik müsse sich überlegen, ob man unter Berücksichtigung von Hygiene- und Abstandsregelungen kleinere Geschäfte und Autohäuser in absehbarer Zeit wieder öffnen könne. Das „Physical Distancing“, also ein Abstandhalten von Mitmenschen, solle dabei weiterhin eingehalten werden. Damit sich das Virus nicht weiter von Mensch zu Mensch verbreitet, müssten größere Veranstaltungen weiterhin vermieden werden.

Kurzprofil Prof. Dr. Günther Schönrich.

Prof. Dr. med. Günther Schönrich studierte Medizin und Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und promovierte im Jahre 1985 in Medizin, mit Schwerpunkt Kardiologie. Seinen Postdoc absolvierte er am Institut für Immunologie und Genetik des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg. Herr Schönrich verfügt über tiefe Kenntnisse im Bereich der Mikrobiologie, der Virologie, der Infektionsepidemiologie, sowie der Immunologie. Seit 2006 ist Herr Schönrich stellvertretender Direktor des Instituts für Virologie (CCM) der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Kurzprofil Entourage.

Entourage ist eine Unternehmens- und Personalberatung mit Fokus auf Pharma, Medizintechnik und Health Care. Mit der Vermittlung von naturwissenschaftlichen Festangestellten und Consultants gewinnt das in München und Basel ansässige Unternehmen Experten für die führenden Life Science Unternehmen in der DACH-Region. Mit Project Consultants realisiert Entourage für Klienten Projekte über hochqualifizierte Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge. Mit der Entourage Task Force (ETF) bündelt die Entourage ausgewählte Interims Manager und Management Consultants zu einer hochkarätigen Beratungseinheit, die in Beratungsprojekten pharmazeutische und medizintechnische Lösungsszenarien interdisziplinär realisiert.

Artikel teilen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail

Newsletter.

Weiterlesen.

Entourage unterstützt BioNTech bei der Entwicklung des Impfstoffs.
Entourage ist stolz, BioNTech bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen ...
Entourage wächst. Mit neuen Mitarbeitern. In Pharma und MedTec.
Entourage freut sich, Ivan Zivkovic als neuen Consultant Medical Device ...
Entourage wächst. Mit Sebastian Hufer. Als Consultant in Big Data & IT.
Personal- und Unternehmensberatung Entourage erweitert ihr Team um Sebastian Hufer ...
Entourage stärkt. Pharma GMP. Mit Teamlead Simon Augustyn.
Personal- und Unternehmensberatung Entourage freut sich auf Simon Augustyn als ...
Entourage expandiert. Mit Marcelo Lackner. Als Senior Project Consultant.
Entourage freut sich, mit Marcelo Lackner einen neuen Senior Project ...