Entourage expandiert. Mit Marcelo Lackner. Als Senior Project Consultant.

Entourage freut sich, mit Marcelo Lackner einen neuen Senior Project Consultant im Unternehmen willkommen heißen zu dürfen.
Unternehmens- und Personalberatung Entourage freut sich, mit Marcelo Lackner einen neuen Senior Project Consultant im Unternehmen willkommen heißen zu dürfen.

Herr Lackner studierte Elektrotechnik an der University of Applied Science in München und machte seinen Diplom-Ingenieur in Feinwerk und Mikrotechnik. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Auditor und Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte. Außerdem besitzt er tiefe Expertise im Risikomanagement und Regulatory Affairs. Marcelo Lackner unterstützt Entourage als Senior Project Consultant

Testimonials.

Herr Lackner freut sich auf spannende und abwechslungsreiche Projekte mit Entourage. „Ich habe mir im Laufe meines beruflichen Werdegangs ein breites Spektrum an Kompetenzen und Fähigkeiten aneignen können. Für Entourage spricht die Möglichkeit auf die Expertise von erfahrenen Kollegen zurückgreifen zu können und mein eigenes Wissen zur Entwicklung von Consultants der Entourage zu nutzen. Entourage bietet mir die Möglichkeit, all das in sowohl in Kundenprojekten als auch für interne Aufgaben einbringen zu können. Gerade das macht die Anstellung als Senior Project Consultant so reizvoll.“
Dominik M. Aumer, Managing Partner und Gründer von Entourage, freut sich über den hochkarätigen Zugang. „Marcelo hilft uns den steigenden Bedarf unserer Kunden in der Projektierung abzudecken. Er ist aber auch fachlicher Multiplikator, mit dem wir weitere Consultants auf sein hohes fachliches Niveau entwickeln können.“

Kurzprofil Marcelo Lackner.

Marcelo Lackner studierte Elektrotechnik und erhielt anschließend seinen Diplom-Ingenieur in Feinwerk und Mikrotechnik an der University of Applied Science in München.
Während seiner beruflichen Laufbahn arbeitete Herr Lackner unter anderem als Quality-Auditor (ISO 9001, ISO 13485, MDD/ MDR) und Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte. Als Senior Experte mit tiefer Kenntnis im Risikomanagement liegen seine Kernkompetenzen im Abgleich von Risiken ähnlicher Produkte und Produktgruppen, die Neubewertung von Risiken nach Complaint und die Überarbeitung von Risikomanagement-Akten. Er übernimmt Verantwortung bei der Risikomanagement Moderation von Entwicklungsprojekten und verfügt über ein breit gefächertes Wissen in dem Bereich Regulatory Affairs.
Marcelo Lackner unterstützt Entourage als Senior Project Consultant.

Kurzprofil Entourage.

Entourage ist eine Unternehmens- und Personalberatung mit Fokus auf Pharma, Medizintechnik und Health Care. Mit der Vermittlung von naturwissenschaftlichen Festangestellten und Consultants gewinnt das in München und Basel ansässige Unternehmen Experten für die führenden Life Science Unternehmen in der DACH-Region. Mit Project Consultants realisiert Entourage Projekte für ihre Klienten über hochqualifizierte Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge. Mit Management Consultants bündelt Entourage ausgewählte Interims Manager und Berater zu einer hochkarätigen Beratungseinheit, die in Projekten pharmazeutische und medizintechnische Lösungsszenarien interdisziplinär realisiert.

Artikel teilen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail

Newsletter.

Weiterlesen.

Entourage erweitert. Ihre Task Force. Mit Dr. Igor Tchoudovski.
Entourage Task Force gewinnt den Life Science Spezialisten Dr. Igor ...
Entourage feiert. Den 100. Mitarbeiter. Im Unternehmen.
Entourage begrüßt mit Michael Ngige den 100. Mitarbeiter im deutsch-schweizerischen ...
Entourage erweitert. Das Münchner Team. Um zwei neue Mitarbeiter.
Entourage begrüßt zwei neue Mitarbeiter in München. Beike Lu wird ...
Entourage wächst. Mit neuen Mitarbeitern. In Pharma und MedTec.
Entourage freut sich, Ivan Zivkovic als neuen Consultant Medical Device ...
Entourage goes. ACCONSIS Chancenreich. Neujahrsauftakt.
Entourage Gründer und Managing Partner Dominik M. Aumer hielt einen ...